Schützenfest 2014

 

 

Schützenfest 2014

 

Das diesjährige Schützenfest begann mit dem traditionellen Schützenfrühstück.

 

Der BSV und der weiterhin amtierende König Udo Müther mit seiner

Königin Maria Müther und Hofstaat konnten sich über eine rege Teilnahme der

Schützenbrüder, Ehrengäste und Dorfbewohner freuen.

 

Die Blaskapelle Reelsen sorgte für musikalische Unterhaltung.

 

Der Höhepunkt des Tages war die Ehrung des Königspaares Angela Heinekamp

und Günter Adrian sen., sie amtierten vor 60 Jahren in Grevenhagen.

 

    

 

Vor 30 Jahren bekleideten Maria und Bernward Müther dieses Amt, auf 25

Jahre können Regina und Heinz Hillebrand zurückblicken, auch sie wurden vom

König Udo Müther und dem 1. Vorsitzenden Günter Adrian beglückwünscht.

 

               

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden zahlreiche Schützen geehrt

und bekamen einen Orden überreicht.

 

 

Die Backflips spielten am Abend zum Tanz auf, sie sorgten für eine super

Stimmung, so dass bis zum Morgen gefeiert wurde.

 

Am Sonntag war der Wettergott mit uns Grevenhagenern gnädig. Der

Festumzug mit vielen ehemaligen Königspaaren, größtenteils in den Kleidern

ihrer Regentschaft und den Gastvereinen aus Steinheim, Oeynhausen,

Sandebeck, Langeland mit amtierenden Königspaar und Hofstaat konnte durch

das wunderbar geschmückte Dorf ziehen.

 

 

  

 

  

 

Am Ehrenmal hielt der Stadtheimatpfleger Ulrich Pieper die Ansprache und die

Blaskapelle Reelsen und der Spielmannszug Bergheim spielte den Großen

Zapfenstreich.

 

 

Im Festzelt fanden am Nachmittag die Ehren- und Kindertänze statt und

traditionell gab es Kaffee und Kuchen für alle Gäste.

 

 

Die musikalische Unterhaltung übernahm am Nachmittag die Blaskapelle

Reelsen und der Spielmannszug Bergheim. Am Abend spielte die Band

Dolce vita und sorgte für Begeisterung nicht nur auf der Tanzfläche.

 

3. Oktober 2014

 

 

Ein weiteres Mal besuchte der Bürgerschützenverein die Teststrecke Bilster Berg.

 

Der Vorstand freute sich über die rege Teilnahme der Grevenhagener.

 

 

Franz-Josef Niggemann übernahm die Führung über das Gelände

und erläuterte den Besuchern die Besonderheiten der einzelnen Teilstrecken.

 

 

 

Da ist das Rennfieber geweckt!

 

 

Den weiteren Tag verbrachten alle Besucher am Dorfgemeinschaftshaus.




Powered by Joomla!®. Designed by: best hosting company dot-BIZ reseller Valid XHTML and CSS.